Appare-Ranman! – Volume 1


Wie es ist als technikfaszinierter Teenager am Ende des 19. Jahrhunderts seine Heimat Japan zu verlassen und nach Amerika zu reisen, dass erfahrt ihr in dem Anime „Appare-Ranman!“. Schnallt euch an, denn in dieser 13-teiligen Serie geht es schnell zur Sache. Produziert wird sie von P.A.Works und erscheint hier zulande bei Polyband.

Die Handlung

Der Dreh- und Angelpunkt des Animes ist das Ende des 19. Jahrhunderts. Der brillante aber zwischenmenschlich etwas ungeschickte Ingenieur Appare Sorano schippert nach einem Missgeschick gemeinsam mit dem scharfsinnigen aber feigen Samurai Kosame Isshiki planlos und komplett pleite auf einem Boot in Richtung Amerika.

Um das Geld für die Reise zurück nach Japan zusammen zubekommen, beschließt das Zweiergespann am großen Trans-America Wild Race teilzunehmen, bei dem den Gewinnern ein Preisgeld in Aussicht steht.

Appare-Ranman! ist ein Anime für Technik-Fans und jene die es werden wollen, die Kombination aus den verschiedenen Zeit-Epochen die hier aufeinander treffen, sowie die Einzigartigkeit der Charaktere in puncto der Gestaltung ihrer Autos, machen Appare-Ranman! zu einem grandios gestalteten Anime.

Der Anime erschien am 30.04.2021 beim hiesigen Publisher Polyband Anime im Digipack auf DVD und BluRay, und brachte neben einen fantastisch gestalteten Pappschuber noch einige Zusatzmaterialien mit. Dazu zählen das Booklet „Big-Journal“ und drei Artcards.

Die Sprecher

Appare Sorano – Cedric Eich (Julian Mintz in Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These)
Kosame Isshiki – Manuel Straube (Tatewaki Kuno in Ranma 1/2)
Hototo – Giovanna Winterfeldt (Rena Kariu in ReLIFE)
Xialian Jing – Lin Gothoni (Sumi Nakahara in Demon Slayer)
Al Lyon – Tobias Diakow (Yukine in Noragami)
Sofia Taylor – Samina König (Shana in Shakugan no Shana)

Fazit

Mich persönlich hat das erste Volume des Anime „Appare-Ranman!“ neugierig gemacht nach mehr. Die verschiedenen Eindrücke, die Story und das Setting als solches ziehen einen relativ schnell in den Bann.

Definitiv braucht sich Appare-Ranman! auch mit dem deutschen Sprechercast nicht zu verstecken. Ich persönlich kann euch guten Herzens die deutsche Synchronisation empfehlen. Wobei ich den Original-Sound auch nicht unbedingt unterschätzen würde. Schaut daher, was euch besser gefällt.

Appare-Ranman! ist, wie ich finde, ein Anime der einen etwas aus seiner Komfortzone zieht dadurch, dass man hier nicht die klassischen stereotypen Charaktere hat, wie aus einigen anderen Serien. Zudem wurde mir hier ziemlich gut aufgezeigt, dass Vorurteile sich niemals bewähren, und es doch immer anders kommen kann als es vorerst scheint.

Wenn euch das Neugierig gemacht hat, dann schnallt euch an und steigt ein in ein fantastisches Autorennen mit „Appare-Ranman!


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.