ARTE Vol. 1


Wie ist es in Florenz im 16. Jahrhundert ein Mädchen zu sein, dass ihre Liebe zum Malen ausleben möchte? Auf diese spannende Reise nimmt uns die 12-teilige Serie „ARTE“ vom Studio Seven Arcs mit, welche hierzulande nun bei polyband komplett erschienen ist. Zudem basiert der Anime auf dem gleichnamigen Manga von Kei Ohkubo, welcher bei Carlsen Manga erscheint.

Aber nun erst einmal zur Handlung dieses wunderbaren Anime:

Florenz im 16. Jahrhundert. Arte ist eine junge Adelige mit einem großen Traum: Sie will Malerin werden. Für Frauen scheint es in diesem Zeitalter fast unmöglich zu sein, diesem Beruf nachzugehen. Mit harter Arbeit und ihrer immer positiven Art gelingt es ihr dennoch, eine Anstellung bei dem mürrischen und geheimnisvollen Meister Leo zu bekommen. Damit ihre Leidenschaft auch Wirklichkeit wird, muss sie einige Hindernisse und Vorurteile überwinden.

ARTE ist ein rundum gelungener Anime, bei dem Zeichenstil, sehr gute deutsche Synchronisation und Dialoge ein super Gesamtpaket ergeben. Alleine die kurzen Fakten zum Leben im Florenz des 16. Jahrhunderts zu Beginn jeder Folge sind für sich genommen höchst interessant, und geben immer einen guten Einstieg in die Handlung.

Fazit

ARTE ist ein Anime, mit einer starken Protagonistin, der für mich persönlich sehr inspirierend ist. Sie führt mir immer wieder vor Augen, dass man alles schaffen kann, wenn man hart arbeitet und sich nicht von seinem Weg abbringen lässt. Ich habe viel über die wunderbare, naive Art von Arte gelacht und auch mitgefiebert, als sie endlich ihren ersten eigenen Auftrag erhält.

Was auch immer das weitere Leben für Arte bereit hält, sie kann sich sicher sein, dass ich vor dem Fernseher sitzen, sie anfeuern, leiden und sicher auch viel mit ihr lachen werde. Von mir ist der Anime somit eine totale Empfehlung für diejenigen unter euch, die eine tolle Story lieben, sich ein gewisses Maß für Kunst interessieren und gerne auf der Gefühlsachterbahn eine Runde mitfahren.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.